Seminare

Jagdhundeführerseminar "Stöberhunde" im Schwarzwildgatter Stadtroda mit Martin Balke

 

Am 19.05.2017 trafen sich einige Jäger der Jagdhundeaubildungsgruppe des KJV-Meißen e.V. mit ihren Vierbeinern in Thüringen am "Schwarzwildgatter Stadtroda". Unter der profesionellen und sehr lehrreichen Anleitung von Gattermeister Martin Balke konnten die Jagdhundeführer mit ihren jungen Hunden erste Erfahrungen am Schwarzwild sammeln. Auch der bereits geprüfte und erfahrene Jagdhund lebte im Gatter seine Passion aus. Unser herzliches Weidmannsdank geht an Martin Balke, der Jägerschaft Gera e.V. und an den Landesjagdverband Thüringen e.V.

 

Ho Rüd Ho

Daniel Habich 

4. Anschussseminar für Jagdscheinanwärter, Jungjäger, Jäger und Jagdhundeführer am 29. April 2017 in Löthain/ Görna

Am Samstag den 29. April 2017 fand das 4. Anschussseminar für Jagdscheinanwärter, Jungjäger, Jäger und Jagdhundeführer statt. Diese Veranstaltung wurde wieder in Kooperation mit dem Kreisjagdverband Meißen e.V. organisiert.  

18 Jägerrinnen & Jäger sowie sehr erfahrene Rüdermänner folgten der Einladung zum 4. Anschussseminar „Lehre vom Anschuss & Arbeit nach dem Schuss“.  

Neben dem Theorieteil mit einer anspruchsvollen, interessanten und aktuellen Präsentation, Berichten, Fotodokumentationen und Videoausschnitten aus dem Jagd- und Nachsuchenalltag zeigte speziell der Praxisteil wie wichtig die „Lehre vom Anschuss & Arbeit nach dem Schuss“ im Sinne von Tierschutz und Weidgerechtigkeit ist. Der gezielte Beschuss des Wildkörpers (Äser, Kammer, Weidwund, Lauf und Träger) spiegelte deutlich dass Ausmaß vom Vorkommen der Pirschzeichen am Anschuss wieder. Auch das eigenständige Begutachten der Anschussorte durch die Seminarteilnehmer zeigte deutlich wie schwierig und mühsam Pirschzeichen in der Vegetation zu finden und zu deuten sind. Den Jägern wurde schnell klar: Die Tatsache nichts am Anschuss zu finden muss noch lange nicht bedeuten, dass die Kreatur nicht getroffen wurde. Die Notwendigkeit des Jagdgebrauchshundes auf der Wundfährte stand sofort im Focus.

Das Anschussseminar im Herbst für Jagdscheinanwärter, Jungjäger, Jäger und Jagdhundeführer findet am 21. Oktober 2017 statt. 

Weidmannsheil, Ho Rüd Ho & Suchenglück  

Daniel Habich

Neuen Kommentar schreiben (Hier klicken)

123webseite.de
Zeichen zur Verfügung: 160
OK Senden...
Alle Kommentare anzeigen

Neueste Kommentare

05.09 | 00:19

Natürlich dürfen sie ihre eigene Stimme haben. Aber die bewirkt leider nicht viel wenn sie zu klein ist.

...
05.09 | 00:17

Herr Härtner, sie haben auf keinen Fall gut überlegt!! Ihr Ego ist das Problem!!!
Schade das untere Jagd darunter leidet!"

...
31.08 | 05:11

Weidmannsheil. Der Kreisjagdverband Meissen entscheidet Objektiv mit seinen MItgliedern u. macht keine Alleingänge... Das ist Verbandsleben ...

...
30.08 | 09:25

Sehr geehrter Herr Geissler, Sie haben Ihre Meinung, wir die unsere. Dabei sollten wir es lassen. Unsere Mitglieder haben gut überlegt und sich entschieden.

...
Ihnen gefällt diese Seite
Hallo!
Probiere es selbst aus und erstelle deine eigene Webseite. Einfach und kostenlos.
ANZEIGE