Veranstaltungen 2018

Sächsisches Erntedankfest 2018 - Einsatz für die Jagd

Vom 14.09. bis 16.09.2018 fand in Coswig das Sächsische Erntedankfest 2018 statt. Im Januar diesen Jahren bekamen wir vom damaligen Vizepräsidenten, Herrn Härtner, den Auftrag, dass unser KJV Meißen die Sächsische Jägerschaft dort vertreten soll, da Coswig im Einzugsbereich unseres Kreisverbandes liegt.

Der Landesjagdverband konnte uns keinerlei Hilfe zusichern. Auch finanziell mussten wir diese Aufgabe allein und ohne Unterstützung meistern. Leider kam auch kein Vertreter des LJV an diesem Wochenende vorbei. Sehr traurig!

Viele Stunden der Vorbereitung waren nötig, um eine würdige Präsentation der Jägerschaft zu organisieren.

Der inzwischen aus dem Präsidium des LJV zurückgetretene Wg Härtner übernahm die Aufgabe als Koordinator der Vorbereitung. Alle Mitglieder des Vorstandes und weitere fleißige Jägerinnen und Jäger aus unserem KJV bereiteten die verschiedenen Sachen vor. So gelang es uns, über die Möglichkeit der Förderung aus der Jagdabgabe, ein großes Zelt (6x12m), vier Bierzeltgarnituren, diverse Lampen und Kabel für das Zelt, einen Beamer mit Leinwand, eine Verstärkeranlage mit Mikro und Headset und verschiedenes Material zum Basteln für Kinder anzuschaffen.

Am Donnerstag vor dem Fest wurde das Zelt aufgebaut und ab Freitag konnte bis Sonntagabend die Jagd präsentiert werden.

Am Freitag kamen in der Zeit von 16 bis 19 Uhr viele Schaulustige, die sich bereits einen Überblick für die nächsten Tage machen wollten. Wir konnten an diesem Tag bereits im Zelt den KJV Meißen und die Jagd überhaupt präsentieren. Neben dem Zelt stellten wir auf einer Werbewand die Infotafeln des Landesjagdverbandes und unser neues Banner vom KJV Meißen aus. Dabei gelang es uns, einen wirklich schönen Platz im Festgelände zu bekommen.

Am Samstag begrüßten unsere Jagdhornbläser um 11 Uhr zur Eröffnung die Gäste. Im Zelt wurde sofort das Angebot der Besichtigung unserer kleinen Ausstellung angenommen und die Kinder drängten sich an den Basteltischen von Sylvia und Kerstin. Besonderes Highlight für die Kinder war ein Foto mit Jägerhut an der Wildsau. Das Foto konnten die Kinder in einen Rahmen stecken und diesen noch mit vielen Elementen verzieren. Im Laufe des Tages besuchte uns der Landwirtschaftsminister, Herr Schmidt. Er war sehr begeistert von unserer Präsentation und besonders von der exzellenten Qualität der Bläser. Er sprach viele Worte des Lobes für die Jäger aus. Auch am Samstag fand neben dem Zelt eine Falknerdarbietung statt, die von vielen Besuchern bestaunt wurde. Im Zelt hielt Daniel nacheinander zwei Fachvorträge. Gegen 19 Uhr endete ein ereignisreicher und anstrengender Tag.

Am Sonntag beteiligten wir uns am Festumzug. Dies war zweifelsfrei ein Höhepunkt. Unser Zelt und auch das umliegende Gelände wurden dann wieder intensiv besucht. Wegen des schönen Wetters hatten wir auch Bänke nach draußen gestellt, die ständig belegt waren. Der nächste Höhepunkt an diesem Tag war die Pfostenschau mit über 40 Jagdhunden und 20 verschiedenen Jagdgebrauchshunderassen. Viele Besucher waren fasziniert. Am Nachmittag bekamen wir die Nachricht, dass der Ministerpräsident, Herr Kretschmer, auf dem Gelände sei. Uns hat besonders gefreut, dass der Landwirtschaftsminister, Herr Schmidt, den Ministerpräsidenten, Herrn Kretzschmer, direkt zu unserem Zelt geleitete, um ihm gern die Jäger vorzustellen, weil ihm am Tag zuvor unsere Präsentation so gefallen hatte. Das hat uns sehr gefreut. Der Ministerpräsident interessierte sich für unsere Arbeit vor Ort und es gab einen kurzen Gedankenaustausch zu einigen anstehenden Problemen. Gegen 17 Uhr war die Arbeit geschafft.

Dank gilt allen Helfern, auch die hier nicht genannt sind. Wir als KJV Meißen haben in würdiger Form die Jagd präsentiert und mit Sicherheit auch die vielen Besucher begeistert.

Für unsere Mitglieder besteht nun die Möglichkeit, die neu angeschafften Dinge, wie das Zelt, die Garnituren, den Beamer oder die Lautsprecheranlage für jagdliche Aktivitäten auszuleihen. Dazu gibt es hier auf der Homepage und per E-Mail demnächst gesonderte Informationen.

Weidmanns Heil

Karsten Schlüter

 

Die veröffentlichten Bilder wurden von Herrn Karsten Schlüter, Frau Elke Eismann, Frau Sylvia Glöckler, Herrn Andre Schuschies, Herrn Dr. A. Christl, Herrn Ronald Richter, Herrn Thomas Stange und Herrn Härtner zur Verfügung gestellt - alle Rechte gemäß UrhG und KunstUrhG besitzen die genannten Personen.

Einladung zum außerordentlichen Kreisjägertag des KJV-Meißen e.V.

Liebe Mitglieder, 

gemäß der Satzung unseres KJV Meißen e.V. läd der Vorstand fristgemäß nach § 8, Absatz 4 a, zu einem außerordentlichen Kreisjägertag

 

am 15. 08.2018, um 19.00 Uhr in den „Gasthof Groitzsch“ in Groitzsch ein.

Tagesordnung:

Diskussion und Abstimmung über Verbleib des KJV Meißen im LJV Sachsen

 

Hinweise: 

Es gibt nur diesen einen Tagesordnungspunkt. Der Vorstand schlägt einstimmig den vorläufigen Austritt aus dem LJV Sachsen vor. Der Vorstand wird diesen Standpunkt erläutern und begründen. Die voraussichtliche Zeitdauer ist mit etwa 60 bis 90 Minuten geplant. Für einen Imbiss und Getränke wird gesorgt. Wir bitten möglichst alle Mitglieder, an dieser Veranstaltung teilzunehmen.

18.07.2018 

Der Vorstand

Kreisjägertag am 6. April 2018 im Groitscher Hof

am 6. April 2018 traf sich wieder die Meißner Jägerschaft zur Mitgliederversammlung des Kreisjagdverband Meißen e.V. im Groitscher Hof. Im Mittelpunkt der Versammlung stand die "Zukunft" des Landesjagdverband Sachsen e.V. und wir erinnerten uns alle an die Worte von Herrn Frank Conrad im vergangenen Jahr zu unserem Krerisjägertag.

Ehrungen:

- Ehrenurkunde des DJV in Silber - Karsten Schlüter

- Ehrenurkunde des LJVSN in Bronze - Rico Pampel & Oliver Müske

- Ehrenurkunde des LJVSN für 40 Jagdjahre - Wg. Frohberg

- Ehrenurkunde des LJVSN für 25 Jagdjahre - Wg. Hoffmann und Wg. Maul

- Medaille "Brauchbarer Jagdhund im Freistaat Sachsen" des LJVS - Andreas Eismann, Rico Strassberger

Vielen Dank an Daniel Habich für die Bereitstellung der Bilddokumentationen (Fotos) - alle Rechte gemäß UrhG und KunstUrhG besitzt Herr Daniel Habich.

Weidmannsheil der Vorstand

Neuen Kommentar schreiben (Hier klicken)

123webseite.de
Zeichen zur Verfügung: 160
OK Senden...
Alle Kommentare anzeigen

Neueste Kommentare

05.09 | 00:19

Natürlich dürfen sie ihre eigene Stimme haben. Aber die bewirkt leider nicht viel wenn sie zu klein ist.

...
05.09 | 00:17

Herr Härtner, sie haben auf keinen Fall gut überlegt!! Ihr Ego ist das Problem!!!
Schade das untere Jagd darunter leidet!"

...
31.08 | 05:11

Weidmannsheil. Der Kreisjagdverband Meissen entscheidet Objektiv mit seinen MItgliedern u. macht keine Alleingänge... Das ist Verbandsleben ...

...
30.08 | 09:25

Sehr geehrter Herr Geissler, Sie haben Ihre Meinung, wir die unsere. Dabei sollten wir es lassen. Unsere Mitglieder haben gut überlegt und sich entschieden.

...
Ihnen gefällt diese Seite
Hallo!
Probiere es selbst aus und erstelle deine eigene Webseite. Einfach und kostenlos.
ANZEIGE