Jagdhundewesen

Veranstaltungen für Jagdhundeführer 2018

Jeden 1. Sonntag im Monat - Jagdhundetraining Schweißarbeit „Vorbereitung Brauchbarkeitsprüfung, VSwP und  VFSP“ in Mauna an der Jagdhütte *

Jeden 3. Sonntag im Monat - Jagdhundetraining Stöberarbeit „Vorbereitung Brauchbarkeitsprüfung“  in Mauna an der Jagdhütte *

* Beginn Februar 2018! Das Trainingsrevier für die Jagdhundeausbildung wechseln wir ständig, demnach bitte immer vor den Terminen Rücksprache mit Herrn Daniel Habich Tel. 015221074789

 

04.03.2018 - Jagdhundetraining im Saugatter Hohenbucko – Vorbereitung Stöberprüfung

17.- 18.03.2018 - Jagdhundeführerseminar  „Nachsuchenhunde“ in Hohenbucko – Erfolgreiche Einarbeitung und Abführung des Nachsuchenhundes auf der getretenen Wundfährte (ohne Schweiß) im Schwarzwildgatter  (auf maximal 5 Teilnehmer begrenzt)

15.04.2018 - Jagdhundetraining im Saugatter Hohenbucko – Vorbereitung Stöberprüfung

März/ April 2018 - Brauchbarkeitsprüfung im Fach (A) Gehorsam,  im Fach (E) Stöbern und (D) Schweiß (genauer Termin über Herrn Daniel Habich zu erfragen)

17.06.2018 – Fachvortrag & Jagdhundetraining an der Jagdhütte in Polenz:  Fachvortrag „Erste Hilfe beim Jagdhunde“  // Jagdhundetraining: Gehorsam, Wasserarbeit, Stöberarbeit, Schweißarbeit,  Saukarre, Erfahrungsaustausch

14.07.2018 - Anschussseminar in Görna  - Den Anschuss richtig deuten in  Theorie & Praxis, weiteres auf der KJV-Homepage (auf maximal 10 Teilnehmer begrenzt)

19.08.2018 - Jagdhundetraining im Saugatter Hohenbucko – Vorbereitung Stöberprüfung

02.09.2018 - Fachvortrag & Jagdhundetraining an der Jagdhütte in Polenz: Fachvortrag - „Schutzwesten für den Jagdhund – sinnvoll oder nicht“ ein Profi steht Rede und Antwort // Jagdhundetraining:  Gehorsam, Wasserarbeit, Stöberarbeit, Schweißarbeit,  Saukarre, Erfahrungsaustausch

20.10.2018 - Anschussseminar in Görna  - Den Anschuss richtig deuten in  Theorie & Praxis, weiteres auf der KJV-Homepage (auf maximal 10 Teilnehmer begrenzt)  

Oktober/ November 2018 - Brauchbarkeitsprüfung im Fach (A) Gehorsam,  im Fach (E) Stöbern und (D) Schweiß (genauer Termin über Herrn Daniel Habich zu erfragen)

ACHTUNG WICHTIG:

Die Anmeldung erfolgt über den Obmann für das Jagdhundewesen Herrn Jürgen Habich unter Tel. 01734089318 oder Herrn Daniel Habich 015221074789.

Informationen zu den Seminaren oder Fachvorträgen finden Sie im Vorfeld immer auf der Startseite der KJV-Homepage  www.naturschutz-kjv-meissen.de.

 

Weidmannsheil und Ho Rüd Ho

Daniel Habich

 

Neuen Kommentar schreiben (Hier klicken)

123webseite.de
Zeichen zur Verfügung: 160
OK Senden...
Alle Kommentare anzeigen

Neueste Kommentare

05.09 | 00:19

Natürlich dürfen sie ihre eigene Stimme haben. Aber die bewirkt leider nicht viel wenn sie zu klein ist.

...
05.09 | 00:17

Herr Härtner, sie haben auf keinen Fall gut überlegt!! Ihr Ego ist das Problem!!!
Schade das untere Jagd darunter leidet!"

...
31.08 | 05:11

Weidmannsheil. Der Kreisjagdverband Meissen entscheidet Objektiv mit seinen MItgliedern u. macht keine Alleingänge... Das ist Verbandsleben ...

...
30.08 | 09:25

Sehr geehrter Herr Geissler, Sie haben Ihre Meinung, wir die unsere. Dabei sollten wir es lassen. Unsere Mitglieder haben gut überlegt und sich entschieden.

...
Ihnen gefällt diese Seite
Hallo!
Probiere es selbst aus und erstelle deine eigene Webseite. Einfach und kostenlos.
ANZEIGE